suche navigation

Newsarchiv

 

Donnerstag, 26. Mär 2020 - Kirchliches

Fr., 27. März, 18 Uhr: Weltweites Gebet mit Glockengeläut

inhaltsbild

Papst Franziskus wird am Freitag, 27. März 2020, um 18.00 Uhr ausserordentlicherweise den Segen "Urbi et orbi" spenden, den er normalerweise an Weihnachten und Ostern erteilt und welcher der Stadt Rom sowie dem ganzen Erdkreis gilt.

Diese besondere liturgische Handlung im Dienste der Eindämmung der Corona-Pandemie und zum Schutz aller, die von dieser Epidemie betroffen sind und sich sowohl im medizinischen, pflegerischen, sozialen und gesellschaftlichen sowie religiösen Bereich um die davon Betroffenen annehmen, soll für uns auch hierzulande Anlass sein, noch mehr auf Gottes Allmacht und Segen zu vertrauen und auf die Wirksamkeit des Gebetes zu bauen.